El Caiman – Los Cometas de Mike Laure (En Vivo)

Hinsichtlich des Einflusses der Pop-Musik auf Protestlieder, dürfen Los Madera nicht unerwähnt bleiben. Die Band bestand aus einer Gruppe von Guerilleros, die im Gefängnis von Oblatos im mexikanischen Bundesstaat Guadalajara inhaftiert war. Ihre Instrumente waren Besen, Eimer, eine Mundharmonika und eine Gitarre sowie einige Softdrinkflaschen. Das Lied ist ein Cover der Cumbia Se va el caimán, die 1941 von dem Kolumbianer José María Peñaranda komponiert wurde. Es ist wahrscheinlich, dass Los Madera von der heimlichen Botschaft wussten, die das Lied umgab. Die spanischsprachige Welt intonierte es immer dann, wenn es die Herrschenden verspotten wollte. Das begann 1946 mit Enrique Jiménez, dem Interimspräsidenten Panamas. Später wurde es auch in Spanien gegen einen bekannten Diktator angestimmt. In den fünfziger Jahren verbot Generalissimo Francisco Franco die Übertragung des Liedes im Rundfunk.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *