1972

Versorgungskommissionen gegen Knappheit

Am 4. April gibt die Regierung den Versorgungskommissionen der JAP (Juntas de Abastecimiento y Precios) einen eigenen Rechtsstatus. Damit soll die Arbeit dieser schnell wachsenden, territorialen Basisorganisationen gestärkt werden. Den JAP ist es seit ihrer Gründung im November 1971 gelungen, die Lebensmittelverteilung im Land sicherzustellen und den Handel auf Schwarzmärkten einzudämmen. Die Opposition kritisiert dennoch die Legalisierung der JAP.

Währenddessen in der Welt

Die nordvietnamesische Armee und die Nationale Front für die Befreiung Südvietnams starten am 30. März ihre „Osteroffensive“. Ziel ist es, die südvietnamesischen Truppen zu schwächen und zu demoralisieren. Doch aufgrund strategischer Mängel und gegnerischer Unterstützung der US-Navy sollte die Operation bereits Ende April scheitern.

1972 14 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

Woche 15

Woche 16

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 22

Woche 23

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Semana 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37

Woche 38

Woche 39

Woche 40

Woche 41

Woche 42

Woche 43

Woche 44

Woche 45

Woche 46

Woche 47

Woche 48

Woche 49

Woche 50

Woche 51

Woche 52