1973

Streik der Kupferbergarbeiter

Am 19. April beginnt ein unbefristeter Streik in der verstaatlichten Kupfermine El Teniente, 120 Kilometer südlich von Santiago. An dem Streik, der 74 Tage dauern sollte, beteiligen sich 1.300 Arbeiter, Sie fordern weitere Lohnerhöhungen. Die Regierung lehnt dies mit dem Verweis auf das nationale Interesse ab, das über den Privilegien der Bergarbeiter stehe. Als die Polizei interveniert, kommt es zu schweren Zusammenstößen, dokumentiert vom Fotografen Armindo Cardoso.

Währenddessen in der Welt…

Am 16. April wird in er BRD innerhalb der Bundespolizei die Spezialeinheit für die Terrorismusbekämpfung GSG 9 gegründet.

1973 16 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

Woche 14

Woche 15

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 22

Woche 23

Woche 24

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Woche 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37