1972

Rückkehr in die Krise

Am 14. Dezember kehrt Präsident Salvador Allende nach Chile zurück. Während seiner dreiwöchigen Reise hat er Mexiko, die USA, Algerien, die UdSSR, Kuba, Peru und Venezuela besucht. Am gleichen Tag titelt das Amtsblatt La Nación, dass die Militärrichter Chiles den „Tod des Rechtsstaates zu verantworten haben”. Anfang Dezember waren die langjährigen Haftstrafen der Verantwortlichen an der Ermordung von General René Schneider deutlich reduziert worden.

Währenddessen in der Welt

In der gleichen Woche hebt ein Gericht im französischen Paris das gegen chilenische Kupferimporte verhängte Embargo auf. Auslöser des Handelsboykotts war die Klage des US-amerikanischen Kupferkonzerns Kennecott. Chile erlangt zugleich wieder Zugang zu über zwei Millionen „eingefrorenen“ US-Dollarn.

1972 50 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

Woche 14

Woche 15

Woche 16

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 22

Woche 23

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Semana 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37

Woche 38

Woche 39

Woche 40

Woche 41

Woche 42

Woche 43

Woche 44

Woche 45

Woche 46

Woche 47

Woche 48

Woche 49

Woche 51

Woche 52