1972

Opposition warnt vor knappen Lebensmitteln und Inflation

Am 11. März erklärt die Nationale Landwirtschaftsgesellschaft (SNA), die Chiles Großgrundbesitzer vertritt, dass das Land 40 Prozent des Weizenverbrauchs durch Importe decken müsse. Die Situation auf dem Land sei katastrophal, die Erzeuger in einer instabilen Situation, „angesichts der Bedrohungen und illegalen Besetzungen der CORA [staatliches Unternehmen der Agrarreform, Anm. Red.], die einen dauerhaften Verstoß gegen Personen und Gesetze darstellen“. Die Regierung geht nicht direkt auf die Kritik ein, bestätigt jedoch, dass Chile mit einer Inflation zu kämpfen habe.

Währenddessen in der Welt

Am 14. März wird Francis Ford Coppolas Film „Der Pate“ im US-amerikanischen New York uraufgeführt. Marlon Brando sollte für seine Rolle als Don Vito Corleone im kommenden Jahr den Oscar als bester Hauptdarsteller gewinnen. Brando würde den Preis jedoch ablehnen, um seine Kritik an der erniedrigenden Behandlung der US-Ureinwohner durch die Filmindustrie zum Ausdruck zu bringen.

1972 11 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 12

Woche 13

Woche 14

Woche 15

Woche 16

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 22

Woche 23

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Semana 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37

Woche 38

Woche 39

Woche 40

Woche 41

Woche 42

Woche 43

Woche 44

Woche 45

Woche 46

Woche 47

Woche 48

Woche 49

Woche 50

Woche 51

Woche 52