Kritik an Personalpolitik der UP von links und rechts

Am 31. Mai fordert die Führung der Bewegung der revolutionären Linken (MIR) Präsident Salvador Allende auf, den früheren Direktor der Interamerikanischen Entwicklungsbank (BID), Felipe Herrera, von seinen Regierungsfunktionen zu entheben. Der MIR hält die Personalie für ungeeignet. Am gleichen Tag verlangt ein Abgeordneter der Opposition, die Strukturen von Allendes Leibgarde zu untersuchen. Trotz aller Kritik sollte diese informelle Einheit aus Parteigängern und Freunden den Präsidenten bis zum Ende seiner Amtszeit begleiten. Von der Presse wurde sie Grupo de Amigos Personales (Gruppe Persönlicher Freunde), kurz GAP, getauft.

Währenddessen in der Welt…

Am 6. Juni titelt die westdeutsche Zeitschrift Der Stern: „Wir haben abgetrieben!“ 374 prominente und weniger bekannte Frauen machen in der Kampagne einen Schwangerschaftsabbruch öffentlich – nach damals geltendem Recht, ein ausnahmslos strafbarer Akt.

1971 22 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

Woche 14

Woche 15

Woche 16

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 23

Woche 24

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Woche 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37

Woche 38

Woche 39

Woche 40

Woche 41

Woche 42

Woche 43

Woche 44

Woche 45

Woche 46

Woche 47

Woche 48

Woche 49

Woche 50

Woche 51

Woche 52