Inflation, Schulden und hoher Besuch von Fidel

Am 10. November informiert die Tageszeitung El Mercurio, dass sich die in Chile im Umlauf befindliche Geldmenge verdoppelt habe. Am gleichen Tag gibt die Regierung bekannt, internationale Schulden in Höhe von 3,8 Milliarden US$ mit elf Gläubigerländern neu zu verhandeln. Überstrahlt werden die Finanznachrichten jedoch vom Besuch des kubanischen Staatsoberhaupts, Fidel Castro, der für drei Wochen Chile bereisen würde. Zwei Tage später kommt auch der Vorsitzende der französischen Sozialisten, François Mitterrand für ein Treffen mit Allende nach Santiago.

Währenddessen in der Welt…

Die maoistisch-nationalistische Guerilla-Bewegung Roter Khmer greifen am 10. November die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh an. Bei den Angriffen sterben mehr als 40 Menschen – es ist der Beginn eines asymmetrischen Krieges, der 1975 mit dem Sieg der Roten Khmer enden würde.

1971 45 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

Woche 14

Woche 15

Woche 16

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 22

Woche 23

Woche 24

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Woche 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37

Woche 38

Woche 39

Woche 40

Woche 41

Woche 42

Woche 43

Woche 44

Woche 46

Woche 47

Woche 48

Woche 49

Woche 50

Woche 51

Woche 52