1972

Der Arrayán-Bericht

Das Politische Komitee der Unidad Popular übergibt am 9. Februar der chilenischen Presse den Arrayán-Bericht, eine umfassende Analyse zur Lage der Nation. Darin erwähnt die UP auch bestehende Spannungen mit der christdemokratischen Partei (DC) und der Bewegung der revolutionären Linken (MIR). Der Bericht endet mit einem Aufruf zur Mobilisierung der Massen und zur Umsetzung des Regierungsprogramms.

Währenddessen in der Welt

In derselben Woche entfesselte der Tunesische Studierendenverband (UGET) einen Aufstand zur Verteidigung der universitären Unabhängigkeit gegenüber der regierenden Einheitspartei, der Sozialistischen Destur-Partei. Der tunesische Präsident Habib Bourguiba geht gewaltsam gegen die Proteste vor und lässt die Juristische Fakultät von der Polizei stürmen. Über 1000 Personen werden verhaftet, es gibt zahlreiche Verletzte.

1972 6 pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

Woche 14

Woche 15

Woche 16

Woche 17

Woche 18

Woche 19

Woche 20

Woche 21

Woche 22

Woche 23

Woche 25

Woche 26

Woche 27

Woche 28

Woche 29

Woche 30

Woche 31

Woche 32

Semana 33

Woche 34

Woche 35

Woche 36

Woche 37

Woche 38

Woche 39

Woche 40

Woche 41

Woche 42

Woche 43

Woche 44

Woche 45

Woche 46

Woche 47

Woche 48

Woche 49

Woche 50

Woche 51

Woche 52